Partner & Unterstützer

Sponsoren

In Rio de Janeiro fanden vom 05.08.2016 bis zum 21.08.2016 die olympischen Spiele statt. Am Vortag wurde offiziell verkündet, dass Klettern nun ins olympische Programm aufgenommen wird (und 2020 in Tokyo sein Debüt feiern wird)! Ein großer Schritt für eine Sportart, die neben neuen Förderungen auch für Unruhe unter der Kletter Community sorgt, was den noch nicht ganz bekannten Modus angeht. Es wird sich in nächster Zeit herausstellen, in welche Richtung sich alles entwickeln wird, aus meiner Sicht ist dieser Schritt jedoch sehr positiv zu sehen, da es viel für das Wettkampfklettern selbst bedeuten kann. Ebenso bin ich natürlich auch ein wenig persönlich stolz, da wir 2014 bei den Jugend-Olympischen Spielen in Nanjing mit dem IFSC genau dieses Ziel verfolgt haben.

Weiterlesen…

Vor Rio noch einmal kurz raus an den Fels, nach der langen prüfungsbedingten Kletterpause eine echte Herausforderung! Konnte alle Züge in einer 8b und einer 8a klettern, das zusammenhängen muss jedoch auf den nächsten Trip dorthin warten! Ich war mit Karo Sinnhuber auf dem Weg, die das Gebiet eindeutig besser kennt..

mehr Bilder gibt's in den Fotos Fels

Bei meinem ersten Weltcupstart beim IFSC Boulder World Cup in Innsbruck am 20.05.2016 gab es eine gescheite Mischung aus Nervosität, Motivation, Spannung und Zufriedenheit. Ich konnte meine Form recht gut unter Beweis stellen, topte einen Boulder und schaffte die Zone bei weiteren 3 Bouldern! Mir fehlt eindeutig noch die Weltcuperfahrung, das spiegelt sich vor allem in den Versuchen wieder. Allgemein bin ich jedoch sehr zufrieden mit meiner Performance, bin gespannt, was die Zukunft so bringt.. Jetzt geht's wieder ab zum Trainieren!

Foto (c) Moritz Liebhaber

 

"ÖOC – Generalsekretär Dr. Peter Mennel forderte beim Kletterverband Österreich (KVÖ) Andreas Aufschnaiter für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro im August an. Er wird den Klettersport erneut auf olympischem Boden präsentieren. Im Zuge dessen betreut er mit ein paar Kollegen aus Österreich und einigen Volunteers aus Brasilien eine vom KVÖ gesponsorte Kletterwand, wofür auch Personen in Punkto zukünftige Betreuung und Sicherung von Kindern ausgebildet werden müssen. Wie schon bei den Youth – Olympics vor 2 Jahren in China werden die Kletterathleten im Österreicherhaus untergebracht und betreut." Zeitungsbericht Juli 2016

Weiterlesen…

Bin unglaublich aufgeregt, mitteilen zu dürfen, dass ich am IFSC Boulder World Cup Innsbruck am 20.05.2016 für Österreich an den Start gehen werde!!!!!!

Das harte Training macht sich endlich bezahlt!!

Foto (c) Moritz Liebhaber